Tolle Moral und lang ersehnter Heimsieg nach 0:3 Rückstand

Am Wochenende empfing unsere Borussia eines der ambitioniertesten Teams der Kreisliga C, die SpVgg BBT. Nachdem wir in den letzten Wochen zahlreiche 1:0 und 2:0 Führungen noch aus der Hand gegeben haben, obwohl man den Gegnern sowohl spielerisch als auch chancentechnisch überlegen war, sollte sich dieses Wochenende der „Spieß“ umdrehen.

Nach katastrophalen 35 Minuten lag unsere Borussia bereits mit 0:3 zurück. Stefan Zervos verkürzte dann in der 38. Minute zu dem bis dato glücklichen 1:3. Was dann in der Halbzeitpause passiert ist, ist aus Kabinenkreisen nicht überliefert. Jedoch war eine durch Umstellungen neu formierte und völlig unvergleichbare Borussia auf dem Platz. Zum Matchwinner avoncierte dann Pascal Rode, der das Spiel seines Lebens machte und der Borussia mit einem lupenreinen Hattrick ( 59., 61. und 70. Minute)das längst überfällige Erfolgserlebnis brachte.

Am nächsten Wochenende reist unsere Borussia nach Horrem. Anpfiff dort gegen SV Horrem 2 ist um 13:00.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.